Sonntag, 1. September 2013

Canusa - Munising

Hätten wir auch im Schlafanzug zum Frühstück gehen sollen? Hier oben im Norden von Michigan auf der oberen Halbinsel, Upper Peninsula genannt, scheinen "die Uhren ein wenig anders zu ticken". Nachdem wir über die Mackinac Bridge (eine 8 km lange Hängebrücke) gefahren sind und damit die Lower Peninsula verlassen hatten, fuhren wir ausschließlich durch den Wald und irgendwie sind die Menschen hier anders.







Aber die Menschen waren nicht unser Problem, sondern die Wettervorhersage. Am Freitag, an dem Tag an dem wir unsere Bootstour entlang den Pictured Rocks vorgesehen hatten, war schlechtes Wetter angesagt. Na gut, da wir am Donnerstag zeitiger in Munising (touristischer Hauptknotenpunkt rund um den Pictured Rocks National Lakeshore) ankamen als erwartet, wollten wir um 17 Uhr die Bootstour gleich machen. Das hatten wir uns so gedacht - die Tour war leider ausverkauft. Häh, hier in der Pampa mitten in der Woche. Mist! In der Nacht von Donnerstag auf Freitag gewitterte es tatsächlich heftig, ein Blitz folgte auf den anderen. Ein echtes Naturschauspiel. Nach dem Ausschlafen und Frühstücken sah die Lage schon viel besser aus. So entschlossen wir uns zunächst eine Wanderung und anschließend unsere Bootstour doch noch zu machen.  




Die Wanderung erwies sich als sehr nass, logisch, wenn es die ganze Nacht geregnet hat, aber auch lohnenswert. Der "Chapel Rock" war das Highlight. Auf dem freistehenden Stein wächst ein Baum dessen Wurzeln bis auf das Festland reichen.




So, kommen wir nun zu unserer Bootstour - zweiter Anlauf. Schon beim Kartenkauf wurden wir darauf aufmerksam gemacht dass der See heute sehr "rough" ist und der Kapitän kurzfristig entscheiden wird, ob die Tour stattfindet oder nicht.Irgendwie hatten wir kein Glück hier oben. Die Bootstour fand statt, aber leider nur die Hälfte der Strecke. 





Wir haben den halben Fahrpreis zurück erstattet bekommen. Mir wäre es aber lieber gewesen, wir hätten alles von den Pictured Rocks gesehen. Denn außer diesem Park hat die Gegend nicht viel zu bieten, ist eher tröge und somit werden wir sicherlich kein zweites Mal hierherkommen. Unser Hotel "Americ Inn" hier oben war aber wieder prima...



die M&M's