Mittwoch, 17. Juli 2013

Summer in the City

Zenzi-Zöpfe, Foto: myself.de
Frisur mit dickem Haarband,
Foto: bildderfrau.de
Ich bin zufrieden. Dieses Jahr haben wir doch tatsächlich einen „richtigen“ Sommer, den ich definitiv genieße. Ich bin sogar ein bisschen braun ;-)

Es wird also Zeit mal die Frisurenmode für den Sommer und den Strand in Augenschein zu nehmen. Es gibt zwar keinen Strand (am Meer) in der Stadt, aber es gibt viele tolle Beach-Clubs an den Flüssen, Open Air Kinos und viele Badeseen / Sommerbäder in Frankfurt und Umgebung. 

Fischgrätenzopf,
Foto: cosmopolitan.de
Seitenzopf, Foto: glamour.de
Da kommt wirklich Urlaubsstimmung auf und da stylt man sich auch gern sommerlich. Zu den Sommeroutfits gehört natürlich auch eine passende Frisur. Meine absolute "Favoritenfrisur" in diesem Sommer ist der Fischgrätenzopf. Zöpfe sind sowieso in jeder Form und Variante wieder modern - geflochten, glatt, gedreht. Lange Zeit fristeten Flechtfrisuren ein stiefmütterliches Dasein, aber aktuell wird geflochten und "gezopft", was das Haar hergibt. 

Dutt, Foto: wunderweib.de
Frisur mit Haarband, Foto: bildderfrau.de
Neben den Flechtfrisuren, sind aber auch Frisuren mit Haarbänder und Dutts schwer im Trend. Alle Varianten sind bestens als Strandfrisur (wenn man doch mal an einen Strand kommt) geeignet, da diese Frisuren von Wind, Wasser und Sand zerzauste Haare bändigen. Fazit: Stadttaugliche Strandfrisuren! Mir gefällts….
Hier gibt es eine Übersicht inklusive Anleitenungen über alle möglichen Flechtfrisuren: www.jolie.de/bildergalerien/flechtfrisuren-bauernzoepfe-gretchenzoepfe-haarkraenze-selber-flechten-uebersicht-2124809.html

 die Mandy