Sonntag, 17. März 2013

St. Patrick's Day in Dubai ...

...und nicht in Irland. 
Zumindest befanden wir uns heute in "Klein-Irland". Direkt neben unseren Hotel gibt es das "Irish Village" und da war natürlich heute (17.03.), am Nationalfeiertag der Iren die Hölle los. 

Von wegen in Dubai gibt es keinen Alkohol. Die Leute haben gefeiert als gäbe es kein Morgen mehr und wir mittedrin. Nur gut, dass wir uns heute den ganzen Tag am Strand entspannt haben und zum Beweis, dass wir auch wirklich in the near of the Burj al Arab liegen, hier ein paar Beweis-Fotos.


Everyone is Irish today!



Wer mehr über den St.Patricks Day erfahren will und wissen möchte warum Patricia zu den beliebtesten Namen in Irland gehört, kann hier nachschauen: http://tinyurl.com/cweyjpx

Ach so, noch ein kurzes Statement zu unserem Hotel und der Fluggesellschaft Emirates. 

Hotel Jumeirah Creekside: Das Hotel ist bombastisch! Service, das Zimmer, die Sportanlagen, das Frühstück, die Bar auf dem Dach, die Lage, der Beach Club im Madinat Jumeirah....ich kann gar nicht mehr aufhören. Wir sind aktuell in dem besten Hotel in dem wir je eingecheckt haben. Liegt mit Sicherheit auch daran, dass das Hotel erst im Sommer 2012 eröffnet und somit den modernsten Standard zu bieten hat.

Emirates: Wir sind ja das erste Mal mit dieser Airline (die 2012 auf Platz 8 der weltbesten Airlines gewählt wurde) geflogen und können uns nicht beschweren. Alles war super, vor allem die Beinfreiheit, das Essen und die butterweiche Landung in Dubai. Bei Interesse - Überblick der besten Airlines der Welt: www.welt.de/reise/article108284808/Das-sind-die-besten-Airlines-der-Welt.html

Die M&M's