Sonntag, 17. April 2011

Leibesgenüsse

Wir haben gestern mal wieder ein neues Restaurant ausprobiert... das Tor zu Indien, das "Bombay Palace" www.bombaypalace.de in Frankfurt am Main.

Am Anfang waren wir ziemlich entäuscht, da der Service sehr langsam war und die Bestellung lückenhaft aufgenommen wurde. Auch dauerte es ewig bis wir die Bestellung überhaupt aufgeben konnten und die erste Runde Getränke + Vorspeisen am Tisch waren. Aber als der Chef dann da war kam Schwung in die Sache, die Bedienung wurde schneller und aufmerksamer.

Jetzt zum Wichtigsten,das Essen: die Qualität des Essens hat überzeugt. Die Hauptgerichte waren alle sehr lecker. Und das absolute Higlight war der Chef selbst, der Niki. Er verabschiedet sich von jeden Gast persönlich und gibt gern die ein oder andere Runde Digestif mehr aus.

Da wir Gutscheine eingelöst haben drückt man sicherlich die Augen mehr zu. Und da wir noch viele andere Gutscheine für andere Restaurants haben, werden wir wohl nicht so schnell wieder kommen. Da hilft auch der nette Niki nichts.