Donnerstag, 6. Dezember 2012

Wir wünschen euch allen einen tollen Nikolaus!

Das Hamburger Abendblatt ist der Frage nachgegangen, wer der Nikolaus überhaupt gewesen ist und hat einen Artikel in der Rubrik Kindernachrichten dazu veröffentlicht.
Das finde ich prima, denn ich hätte die Frage nicht sofort beantworten können.
Daher habe ich beschlossen euch heute "aufzuschlauen":

Der Nikolaus war ein Bischof in der Stadt Myra, die heute Demre heißt und in der Türkei liegt. In Myra soll der Nikolaus nach vielen Erzählungen armen Menschen, vor allem Kindern, Geld geschenkt haben. Daraus ist zum einen der Brauch entstanden, andere Kinder in seinem Namen zu beschenken und zum anderen wird er deshalb von den Christen als Heiliger verehrt. Gelebt haben soll er im 4. Jahrhundert und man vemutet, dass der Nikolaustag auf den 6. Dezember fällt, weil das der Todestag des heiligen Nikolaus ist. Erkennen tut man den Nikolaus an seiner hohen Mütze, einem langen Stab und einem Umhang, welches auch heute noch die Zeichen eines Bischofs sind.

Mehr Infos gibt es hier: http://www.abendblatt.de/hamburg/kinder/article111841381/Der-Nikolaus-war-frueher-ein-Bischof.html

...wieder was gelernt,
die Mandy