Samstag, 24. September 2011

Ein müdes Aloha

1. Tag Hochzeitsreise Hawaii, Kihei/Maui:

Meeresrauschenen, lächelnde Gesichter und ein riesiges King Size Bett - wir sind definitiv auf Hawaii/ USA angekommen.

Nach fast 1 ganzen Tag Anreise plagt uns der Jetlag. 3:40 Uhr Ortszeit waren wir wach. Zu spät um rechtzeitig auf dem Berg Haleakala zu sein, um den Sonnenaufgang zu erleben und zu früh, um Früstücken zu gehen. Mittlerweile hat das "Kihei Caffe" geöffnet (es ist jetzt 5:22 Uhr), das werden wir gleich ansteuern...

Das Maui Coast Hotel hat uns sehr freundlich empfangen. Wir haben ein Zimmerupgrade auf eine Juniorsuite und eine Flasche Freixenet Brut als Honeymooner erhalten.

Diese werden wir heute Abend, wenn wir von unserer ersten Tour in den "Haleakala National Park" zurück kommen, köpfen. Wir werden heute versuchen dort den "Brocken Specter" zu sehen. Wenn die äußeren Bedingungen stimmen, wird unser eigener Schatten auf den Wolken abgebildet und dabei fast vollständig von einem kreisförmigen Regenbogen umgeben. Da das aber sehr selten vorkommt, rechne ich uns wenig Chancen aus. Ein Versuch ist es wert, wir sind ja sowieso dort.

Übrigens, der Name "Brocken Specter" kommt aus unserer Heimat, vom Berg Brocken, weil hier dieses Naturschauspiel im 18. Jahrhundert das 1.Mal beobachtet und Brockengespenst genannt wurde.


Wünscht uns Glück!